Goupil Produktrange Headerbild

100 % reine Effizienz

elektrische Nutzfahrzeuge

Elektrische Nutzfahrzeuge Icon Zweckmäßigkeit

100 % wirksam

  • Kompakte Leichtfahrzeuge
  • Straßenzulassung
  • Indoor einsetzbar, da komplett emissionsfrei
  • Reichweiten bis zu 150 km
  • Auch für schwere Aufgaben bis 1,2 t einsetzbar
  • Perfekt für Stop & Go-Einsätze
  • Ergonomisch durchdacht und konstruiert
Citymaster sind multifunktional Einsetzbar

100 % zweckmäßig

  • Überall aufladbar
  • Exzellentes und einfaches Handling
  • Aufbauten für nahezu jede Anwendung
  • Ausstattungen für jeden Bedarf
  • Wahlfreiheit bei den Batterien
  • Zubehör: Lock- & Work-Konzept
Elektrische Nutzfahrzeuge Icon Wirtschaftlichkeit

100 % wirtschaftlich

  • Niedrige Betriebskosten
  • Vielseitig einsetzbar
  • Energierückgewinnung durch Rekuperation
  • Zuverlässig und langlebig
  • Wartungsfreundlich
  • Erfahrener Hersteller: 25 Jahre Goupil

Unsere elektrischen Nutzfahrzeuge im Überblick

Wir beraten Sie gerne

Mit nur einer Maschine lassen sich fast alle Anwendungen abdecken. Leichte, emissionsfreie Elektronutzfahrzeuge. Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter. Lassen Sie sich jetzt umfassend zu unserer elektrischen Nutzfahrzeugen beraten.

Citymaster bietet ein hohes Maß an Wirtschaftlichkeit

Goupil e-Nutzfahrzeuge sind förderfähig

Investitionen in die Elektromobilität werden von öffentlicher Hand breitflächig gefördert. Parallel zu den staatlichen Förderprogrammen (BAFA) offerieren Bundesministerien, die Bundesländer und Kommunen bis hin zu regionalen Energieversorgern zahlreiche Förderprogramme. Diese gelten für die Investition in e-Fahrzeuge und Ladeinfrastruktur.

Unser zertifizierter Förderberater kennt den Markt und Ihre Chancen. Mit einem ausgefeilten Förderkonzept und der fallweisen Kombination von aktuellen Programmen lassen sich die Investitionskosten für Ihr neues oder auch gebrauchtes Elektrisches Nutzfahrzeug erheblich reduzieren!

Es werden alle Goupil-Fahrzeuge mit einer N1 Zulassung gefördert.

Die Förderung kann bis zu 9.000 € betragen. Dabei belaufen sich 6.000 € auf den Bundesanteil und weitere 3.000 € auf einen Händleranteil.

Grundsätzlich sind Unternehmen, Privatpersonen, Stiftungen, Vereine und Körperschaften sowie auch Unternehmen mit eigener Rechtspersönlichkeit (GmbH) förderberechtigt. Weiterhin auch Abwasser-Zweckverbände, Friedhöfe und Anstalten des öffentlichen Rechts.

Sobald ein elektrisches Nutzfahrzeug erworben wurde, reicht der Endkunde die Rechnung im Rahmen eines vereinfachten Antragsverfahren online ein und beantragt dabei die Förderung.

Das könnte Sie auch interessieren

Weiteres Interesse Kommunaltechnik

Kommunaltechnik

Knick- und allradgelenkte Geräteträger, Kehrmaschinen sowie multifunktionale Lasten- und Geräteträger für jegliche Anforderungen.

Weiteres Interesse Sicherheit

Sicherheit

Für Fahrer und dem Schutz der Ware und Fahrzeuge bieten wir eine Vielfalt an Sicherheits- und Fahrassistenzsystem.

Weiteres Interesse Arbeitsbühnen und Steiger

Arbeitsbühnen und Steiger

Egal welche Anforderungen Sie haben, oder welche Arbeitshöhe Sie benötigen, wir helfen Ihnen gerne weiter.